Sonntag, 1. Februar 2015

18 Minuten

Nachdem wir unseren Schlüssel bekommen hatten, musste ich Tim von der Krippe abholen.
Die Anforderungen, die wir an unser neues Heim gestellt hatten war, unter anderem die Nähe zu Tim's , ich nenn es mal, Ausbildungsstätte.
Der Makler hatte uns bei einer Besichtigung erzählt, dass hier eine Mutter lebt, welche die Distanz bis zur GESS zu Fuß in 18 min bewältigt. Mit Fahrrad geht das alles natürlich noch schneller...
Das hört sich super an, und ich bin voll drauf reingefallen.
Der Makler und die europäische Mutter hatten mit der Zeitangabe in etwa Recht, aber welcher Depp geht bei einer Mittagshitze von 32 Grad bitte 18 min zu Fuß.
Natürlich ich... Ich kann nur sagen, entweder werde ich alt, oder das war eine extrem Belastung für das Herzkreislaufsystem.




    GESS Junior Campus



Ich war jedenfalls froh, als ich die Schule erreicht hatte und ich
einen etwa 8 jährigem Junge auf Deutsch
seinem Freund über die Kunst des Schnitzel machens erzählen hörte. Nach 20 min Pause und netten Gesprächen mit den Eltern die mit mir warteten, hatte ich die Strapazen des Hinwegs verdrängt und ich dachte mir, dass schaff ich nochmal. Nur leider war mir beim Hinweg wohl nicht aufgefallen, dass ich relativ steil bergab gegangen bin.
Also nun 18 min bergauf, das Ganze mit Tim im Buggy...

Heute bin ich dann mit dem Bus gefahren ;-)

Kommentare:

  1. Bestimmt gewoehnt Ihr Euch noch mehr ans Klima. Dann joggst Du irgendwann den Weg mit Kinderwagen. ����

    AntwortenLöschen
  2. Das sollten Zwinkersmileys sein ... ;-)

    AntwortenLöschen