Montag, 12. Januar 2015

Singapur Zoo Nachtsafari

Am Samstag haben wir uns aufgemacht den Zoo Singapur erneut zu besichtigen. Diesmal bei völliger Dunkelheit.
Um ehrlich zu sein, hatte ich meine Zweifel, dass dies ein toller Abend wird. Was kann man da schon sehen?! Die Tiere schlafen doch.
Schon am Eingang war ich frustriert darüber, was sich hier für Menschenmassen durchschoben.
Man hat zwei Möglichkeiten die Nachtsafari zu begehen, einmal mit einer Bahn und zu Fuß.
Da die Schlange vor der Bahn riesig war, entschieden wir uns dafür den Fußmarsch anzutreten.
Nachdem wir die Hauptstraße hinter uns gelassen hatten, befanden wir uns  auf einem Pfad, umgeben von Regenwald, beleuchtet mit etwas schummrigen Licht. Um uns herum hörten wir das Zirpen der Insekten und ab und zu das Gebrüll des Löwen. Ansonsten nichts... ( 90% der Besucher fahren tatsächlich nur mit der Bahn, Glück für uns)
Tim war begeistert. Er stapfte los und drehte sich immer wieder zu uns um, mit den dem Finger auf dem Mund und den Worten: "Pscht, leise sein."
Meine Begeisterung wuchs mit jedem Tier, dass wir sahen. Nicht nur, weil man einige Tiere nun besser ( oder überhaupt) zu Gesicht bekam als tagsüber, sondern auch weil die Ruhe und die Dunkelheit dem ganzen Besuch ein besonderes Flair verliehen.
Als wir die Hälfte gelaufen waren, nahmen wir dann zurück zum Ausgang die Bahn. Hier gibt es sogar eine Führerin, die etwas zu den einzelnen Tieren erzählt.
Für uns 3 war das ein besonderer Abend und ich kann die Nachtsafari nur jedem empfehlen. Im Vergleich zu unserem Tagesausflug im Zoo haben wir diesmal auch ganz andere Tiere sehen können.

Leider konnten wir keine Bilder von den Tieren machen, da verständlicherweise das Fotografieren mit Blitz aus Rücksicht auf die Tiere, verboten ist.




Kommentare:

  1. Das klingt ja echt fantastisch! Ich kann Tim echt verstehen, dass er euch Trampeltiere zurecht gewiesen hat. Welche Tiere gab es denn zu sehen (außer Trampeltiere)?

    Zou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Giraffen, Löwen, Opossums, Kängurus, Rhinozeros, Ratten, Hyänen,verschiedene Rinder, Rehe, Affen, Schweine aller Art... Und viele putzige Tiere deren Namen ich nicht kenne...

      Löschen